Corona-Krise aktuell:

Liebe Kundinnen und Kunden,

heute (26.03.2020) erhielten wir die Information, dass die kanadische Regierung das Einreiseverbot bis einschließlich 30.06.2020 verlängert hat.

Sofern Sie davon betroffen sind, werden Sie zeitnah von uns angeschrieben.

Aufgrund der großen Anzahl an abgesagten Reisen möchten wir Sie bitten, von Rückfragen (wie z.B. wann die Rückabwicklung abgeschlossen sein wird) abzusehen.

Durch die Vielzahl an Reiseabsagen und fehlenden Neubuchungen arbeiten wir in Kurzarbeit (Schichtdienst). Von daher kann die Bearbeitung etwas dauern. Wir kommen unaufgefordert so schnell als möglich auf Sie zu.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld

AHORN REISEN GmbH

Stefan Rofalski und Team